• Zielgruppen
  • Suche
 

Das Arbeitspaket der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung

Arbeitspaket BAM1 - Tragverhalten und Verformungsakkumulation

Zur Simulation der Boden-Bauwerkinteraktion sollen numerische Modelle entwickelt und mit den Offshore-Messdaten kalibriert und validiert werden. Hierfür wird ein leistungsfähiges Programmpaket der BAM für die Modellierung adaptiert.

Besonders wichtig sind Modelle zur Vorhersage der Akkumulation zyklischer Verformungen und der Berechnung der Tragfähigkeit unter Zuglasten bzw. kombinierten Horizontal- und Zuglasten. Hierbei muss auch die Entwicklung von Porenwasserüberdrücken (im Betrieb und im Extremereignis) berücksichtigt werden, da diese sich auf die Stabilität des Baugrunds auswirken können. Porenwasserdruckzunahme und Verformungsentwicklung stehen zudem im Fokus der Berechnungen an kombinierten zyklischen Belastungen im vorwiegenden Druckbereich. Im Speziellen ist für die Analyse der PWD-Akkumulation zu untersuchen, welche Belastungsszenarien bemessungsrelevant und unter welchen Belastungskombinationen eine Porenwasserdruckakkumulation überhaupt nur zu erwarten ist.