• Zielgruppen
  • Suche
 

Die Arbeitspakete von DONG Energy

Arbeitspaket DONG1 - Projektkoordination

Das Ziel der Projektkoordination ist die Sicherstellung, dass die Forschungstätigkeit der Projektpartner anwendungsbezogen ist und industriell verwertbare Ergebnisse abwirft. DONG Energy hat zum Ziel, industriell einsetzbare Bemessungsmethoden für Bucket-Gründungen zu entwickeln. Die Forschungsergebnisse der involvierten Teilprojekte bilden dafür die Basis. Aufgabe der Projektkoordination ist daher sicherzustellen, dass die entsprechenden Forschungsergebnisse erzielt werden.

Arbeitspaket DONG2 - Installationsdesign

Dieses Arbeitspaket hat zum Ziel, die gängigen Installationsbemessungsmethoden substantiell bzgl. Vorhersagegenauigkeit zu verbessern. Die Aufgabe ist damit die Entwicklung einer verlässlichen ingenieurstechnischen Bemessungsmethode für die Bucket-Gründungsinstallation in geschichteten Böden und die Validierung der gleichen anhand von in situ Messdaten. Unter Berücksichtigung der Ergebnisse von Arbeitspaket LUH2 wird eine Bemessungsmethodologie entwickelt, die auf der Anwendung von Interaktionsdiagrammen basiert. Weiterhin wird ein vereinfachter Ansatz zur Prognose des Installationsvorgangs für Machbarkeitsstudien entwickelt.

Arbeitspaket DONG3 - Tragfähigkeitsdesign

Das Ziel des Arbeitspakets ist es, Methodologien zu entwickeln, die für die ingenieurpraktische Anwendung geeignet sind und zudem nicht die Beobachtungsmethode bezüglich des Grenztragfähigkeitsnachweises voraussetzen, wodurch die Grundlage für eine zukünftige Standardisierung geschaffen wird. Es wird eine Grundbruchanalysemethodik entwickelt, die auch die Lastumlagerung im Grenzzustand und stabilisierend wirkende konstruktive Zwängungen berücksichtigt. Dies geschieht basierend auf den Ergebnissen der numerischen Berechnungen seitens IGtH (LUH3), ISD (LUH6) und BAM (BAM1), zu deren Durchführung DONG Energy mit Wissens- und Erfahrungstransfer bzgl. struktureller Randbedingungen beitragen wird. Weiterhin werden zwei Methodologien zur Berücksichtigung zyklischer Belastungseffekte bei der Tragfähigkeitsbemessung entwickelt, die auf CPT-Ergebnissen und Sieblinienanalysen beruhen. Letztendlich wird auch das beim SBJ angewendete Lastbemessungsverfahren durch Analyse der Messdaten verifiziert.

Arbeitspaket DONG4 - Datenaustausch

Die zur Verfügungsstellung von Daten seitens DONG Energy umfasst Designdokumentationen (soweit urheberrechtlich möglich) und Messdaten, die im Rahmen des Monitorings während der Laufzeit dieses Forschungsprojektes erfasst werden. Die Messsignale werden vor Ort von einer Datenerfassung erfasst und gespeichert. Die Daten werden den Projektpartnern kontinuierlich oder in Intervallen zur Verfügung gestellt.