• Zielgruppen
  • Suche
 

Die Teilvorhaben

Das Verbundvorhaben "Monitoring SBJ" ist in die drei Teilvorhaben der Projektpartner LUH, BAM und DONG aufgeteilt:

  • LUH (Fkz. 0325766A): Entwicklung praxistauglicher numerischer Simulationsmethoden zur Untersuchung des Druck- und Zugtragverhaltens sowie zur Vorhersage der Verformungsakkumulation
  • BAM (Fkz. 0325766B): Entwicklung eines Modells für die Erfassung der Tragfähigkeit und der Verformungsakkumulation
  • DONG (Fkz. 0325766C): Entwicklung praxistauglicher Design Methoden zur Berücksichtigung komplexer Boden-Bauwerk-Interaktionen

Das Teilvorhaben der LUH wird durch die Institute für Geotechnik (IGtH) und für Statik und Dynamik (ISD) bearbeitet. Für die Projektkoordination innerhalb von "Monitoring SBJ" ist das IGtH verantwortlich.

Arbeitspakete

Das Verbundvorhaben ist durch eine enge Vernetzung sowohl der Institute IGtH, ISD und BAM untereinander als auch mit dem industriellen Verbundpartner DONG Energy gekennzeichnet.

Die in den jeweiligen Teilvorhaben definierten Arbeitspakete lassen sich den folgenden Themengebieten zuordnen:

  • Projektkoordination
  • Messdaten
  • Installation
  • Tragverhalten
  • Dynamik
  • Hydroschall

Die Vernetzung der einzelnen Arbeitspakete kann dem folgenden Bild entnommen werden:

Vernetzung der Arbeitspakete